Menschenrettung in Seitenstetten Markt

Am Montag, dem 28. Mai 2018 wurde die FF Seitenstetten Dorf um kurz nach 13:00 Uhr zu einer Menschenrettung nach Seitenstetten Markt alarmiert.

Ein Lkw stürzte auf der Großbaustelle in Seitenstetten beim Abladevorgang zur Seite und der Fahrer konnte sich selbst nicht mehr aus dem Schwerfahrzeug befreien.

Es wurden die Feuerwehren Seitenstetten Dorf und St.Georgen/Klaus zur Menschenrettung alarmiert.

Am Einsatzort angekommen wurde sofort mit der Rettung des Lkw Fahrers begonnen. Er konnte rasch mittels Schaufeltrage aus dem Führerhaus des Lkw`s gerettet und dem Team des Notarzthubschraubers übergeben werden.

Durch den Einsatz von Feuerwehr und Rettung konnte für den verunfallten eine schnelle und sichere Rettung und Versorgung gewährleistet werden.

Abschließend wurde der Lkw mithilfe eines Baggers wieder aufgestellt.

Nach rund 1 Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.