Großbrand in Seitenstetten Markt

Am 30 April 2018 um kurz vor 17:00 Uhr heulten in Seitenstetten und Umgebung die Sirenen. Auf einem nicht mehr landwirtschaftlich genutzten Vierkanter war Feuer ausgebrochen, welches sich schnell zu einem Vollbrand des Wirtschaftstraktes entwickelte. Die Alarmstufe wurde von B3 auf B4 erhöht und somit 9 Feuerwehren alarmiert.

Ebenfalls wurde die FF Amstetten mit Hubsteiger und Großtanklöschfahrzeug alarmiert.

Die Löschwasserversorgung wurde mittels mehrerer Tragkraftspritzen und errichten eines Pendelverkehrs sichergestellt.

Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis 1 Mai 16:00 Uhr.

 

Einsatzkräfte:

FF Seitenstetten Dorf

FF Amstetten

FF Biberbach

FF Meilersdorf

FF Seitenstetten-Markt

FF St. Johann

FF St. Michael/Br.

FF St. Peter/Au

FF Wolfsbach

RK St. Peter/Au

Polizei St. Peter/Au