Schauübung in Seitenstetten Markt

Am 10.Mai 2014 fand in Seitenstetten eine Schauübung des Roten Kreuzes und den Freiwilligen Feuerwehren Seitenstetten Dorf und Markt statt.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen. Eines der beiden Fahrzeuge wurde durch die Wucht des Aufpralls in den  vollbesetzten Gastgarten des Mostviertler Wirtes Ott geschleudert und kam  am Dach zu liegen. Dabei wurden mehrere Personen eingeklemmt.

Seitens der Rettungsleitstelle wurde ein Großaufgebot an Fahrzeugen der Rettung zum Einsatz alarmiert.

Da sich noch Personen in den Fahrzeugen befanden wurden auch die FF Seitenstetten Dorf und Markt zur Menschenrettung alarmiert.

Mit Hilfe des Hydraulischen Rettungssatzes konnte man alle Verletzten Personen retten und diese dem Roten Kreuz übergeben.

Im Einsatz standen:

 

FF Seitenstetten Dorf: HLFA 2, LF und 14 Mann

FF Seitenstetten Markt: TLFA 4000, LFA-B, MTF und 29 Mann

Rotes Kreuz: St.Peter, Haag, St. Valentin, Waidhofen, Amstetten, Gaming mit 13 Fahrzeugen 33 Sanitätern und Notärzten, 7 Mann vom Kriseninterventionsteam, sowie die beiden Praktischen Ärzte Dr. Derfler und Dr. Niel,

 

Ingsgesamt standen 85 Einsatzkräfte mit 18 Fahrzeugen im Einsatz