Abschnittsübung OST in Seitenstetten Dorf

Am 03.04.2014 fand die Übung des Abschnittes OST in Seitenstetten Dorf statt.

Pünktlich um 19:30 wurden die acht Feuerwehren alarmiert.

Übungsannahme war der Brand einer Maschinenhalle, der durch spielende Kinder ausgelöst wurde. Beim Eintreffen der FF Seitenstetten Dorf wurde der Einsatzleiter vom Hallenbesitzer informiert, dass sich mindestens 5 Personen in der Maschinenhalle befinden, darunter einige Kinder.

Weiters weiste der Besitzer darauf hin, dass sich neben einem 200 Liter Dieselfass auch eine Gasflasche in der Halle befindet.

Der bereits ausgerüstete Atemschutztrupp begann sofort mit der Rettung der vermissten Personen.

Beim Eintreffen der anderen Wehren wurde vom Einsatzleiter sofort der Befehl zum Errichten einer Relaisleitung von einem ca. 950 Meter entfernten Teich gegeben.

Als die vermissten Personen gerettet waren, wurde von den nachfolgenden ATS-Trupps die Gasflasche und das Dieselfass enfernt.

Diese Arbeiten gestalteten sich etwas schwierig, da die Maschinenhalle sehr stark verraucht war, wurden aber mit Bravour gemeistert.

Als vom Einsatzleiter "Brand aus" gegeben wurde, erfolgte die Versorgung der Gerätschaften  und das Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft.

Zum Abschluss erfolgten die Berichte von den Übungsbeobachtern und vom Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Kogler Franz und dem Bürgermeister Deinhofer Franz . Diese lobten die gute Ausarbeitung der Übung und die gut funktionierende Zusammenarbeit der verschiedenen Wehren.

Am Ende gab es noch ein Getränk und einen kleinen Imbiss.

Ein großes Danke gilt den ausarbeitenden Kameraden und der Familie Riedler für die Bereitstellung des Übungsobjektes!

An der Übung nahmen acht Feuerwehren mit 90 Mann teil.

 

Teilnehmer der Übung:

FF Seitenstetten Dorf

FF Seitenstetten Markt

FF Biberbach

FF Krenstetten

FF Meilersdorf

FF Wolfsbach

FF Aschbach

FF Aukental

Bürgermeister

Abschnittsfeuerwehrkommandant und Stellvertreter

Abschnittsfeuerwehrsachbearbeiter ATS,EDV

 

Fotos: AFK St. Peter/Au, ASB Gregor Leitner